Italien-Rundreise

Am Montag, den 26.09.2022 um 7.15 Uhr ging es für die Klasse 5CT, gemeinsam mit Frau Professor Suntinger und Herrn Professor Windschnurer, los auf eine Rundreise durch Italien. Nach gut 2,5h Fahrt erreichten wir auch schon unser erstes Ziel: Venedig. Von Venedig Tronchetto ging es mit dem Boot in die Stadt, wo wir zuerst den Markusplatz, die Rialtobrücke und die Seufzerbrücke besichtigten und anschließend noch ein wenig auf eigene Faust die Stadt erkundeten.

Am nächsten Morgen führte unser Weg direkt zum wunderschönen Weingut Castello Nipozzano nahe Florenz. Nach einem kurzen Fußmarsch zwischen Olivenhainen und Weingärten gelangten wir an unser Ziel,wo wir freundlich empfangen wurden und neben einer Führung durch die Anlage auch noch eine kleine Verkostung der hauseigenen Weine machen durften. Am späten Nachmittag ging es dann zum nächsten Stopp nach Florenz ins Hotel und anschließend zum Pizzaessen.

Am nächsten Tag besichtigten wir die berühmten Uffizien und den Palazzo Pitti in Florenz. Nach einer kurzen Stadtführung genossen wir den Ausblick über Florenz von einer wunderschönen Rooftop-Bar aus, bevor es zum gemeinsamen Abendessen in eine traditionelle italienische l´Osteria ging.

Unseren letzten Tag verbrachten wir in der Kleinstadt Lucca. Dort wartete eine kleine Stadtführung auf uns, nach der es zu einer der wenigen Parmaschinken Manufakturen ging, wo eine Produktionsführung und eine kleine Verkostung auf uns warteten. Unseren letzten Abend ließen wir gemütlich gemeinsam in der Hotellobby ausklingen.

Wir bedanken uns recht herzlich bei unseren Begleitlehrern und Hofstätter Reisen für die Organisation unserer lehrreichen und doch lustigen Kulturreise durch Italien.

Zurück